Compliance-Risikomanagement | Übersicht

Minimieren Sie Ihre Compliance-Risiken durch ein professionelles Compliance-Risikomanagement

Compliance-Riskomanagement und -Audits

Ein durchdachtes Compliance-Risikomanagement setzt einen Prozess voraus, durch den sichergestellt wird, dass sich die Geschäftsleitung, Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter mit der Identifikation dieser Risiken befassen.

Dies ist nicht selbstverständlich. Menschen befassen sich nun einmal nicht gern mit Risiken. Es macht keinen Unterschied, ob diese im privaten Bereich bestehen oder ob wir von unternehmerischen finanzwirtschaftlichen, leistungswirtschaftlichen oder Compliance-Risiken sprechen.

Allgemein gesprochen, zeigen uns Risiken, dass Dinge passieren können, die u.U. außerhalb unserer Kontrolle liegen, die aber unser Leben negativ beeinflussen können. Daraus resultiert eine innere Ablehnung, sich mit solchen Imponderabilien auseinanderzusetzen. So haben sich unsere Entscheidungsmechanismen dahingehend angepasst, dass z.B. „unschöne“, d.h. risikoträchtige Sachverhalte nicht selten von unserem Gehirn uminterpretiert, anders gedeutet oder schlicht „schön geredet“ werden, um nicht das Gefühl entstehen zu lassen, dass wir uns einem Risiko gegenübersehen.

Daher ist es im Management üblich und inzwischen auch vom Gesetzgeber vorgeschrieben, das Unternehmen ein Risikofrühwarnsystem zu installieren haben, das geeignet ist, bestandgefährdende Risiken rechtzeitig zu identifizieren, damit adäquate Gegenmaßnahmen initiiert werden können.

Dies gilt auch für Compliance-Risiken. Nur durch einen professionell gestalteten, strukturierten Prozess

  • der Identifikation,
  • der Analyse und Bewertung,
  • der Priorisierung der Compliance-Risiken
  • der Entwicklung von effizienten und effektiven Gegenmaßnahmen,
  • des Compliance-Risikomonitorings,
  • der Berichterstattung sowie natürlich
  • der ordnungsgemäßen, vollständigen Dokumentation des Prozesses

stellen sie sicher, dass in Ihrem Unternehmen angemessen mit Compliance-Risiken umgegangen wird. Darüber hinaus leisten Sie einen unabdingbaren Beitrag dazu, dass die Arbeit an der Compliance Ihres Unternehmens, die durch die regelmäßige, professionelle Befassung mit Compliance-Risiken verstetigt wird.

Anderenfalls besteht die Gefahr, dass aufgrund der hohen operativen Belastung Ihrer Mitarbeiter, das Thema Compliance nach Compliance-Schulungen und einem Compliance-Audit bzw. einer internen Abfrage der Compliance-Risiken, schlicht wieder in den Hintergrund treten wird. Zu sehr werden die Menschen von ihrem Tagesgeschäft absorbiert, als dass sie sich mit Compliance-Risiken ohne immer wieder erfolgende kleine Erinnerungen befassen. Daher ist ein strukturierter Prozess nicht nur unabdingbar; er unterstützt die Bemühungen der Geschäftsleitung eine nachhaltige Compliance zu erreichen.

Aufgrund unserer umfangreichen Erfahrung bei der Implementierung solcher Compliance-Risikomanagementsysteme können wir Ihnen ein auf die Anforderungen Ihres Unternehmens zugeschnittenes Prozessmodell erarbeiten und Sie bei dessen Implementierung unterstützen.